» Zeit für ein schönes Lächeln «


> Aktuelles > Rund um den Zahn


A  B  C  D  E  F  G  H  I/J  K  L  M/N  O  P  R  S  T  U  V  W  X  Z

Rauchen
Siehe Nikotingenuss.

RDA
Abkürzung für engl. Radioactive Dentin Abrasion. Ein Mass dafür, wie abschmirgelnd/abreibend Zahn-pasta auf das Dentin wirkt. Hängt von der Härte und Größe der einer Zahnpasta beigefügten Abrasivstoffe ab. Je tiefer der Wert, desto schonender für den Zahnschmelz. Im Normalfall sind Zahnpasten für den täglichen Gebrauch mit RDA-Werten unter 80 zu empfehlen.

Recall
Ein Recall (englisch: Rückruf) dient dazu, Patienten an Vorsorge- bzw. Nachsorgebehandlungen zu erinnern. Zahlreiche Studien beweisen, dass die Recallsitzungen zu dem langfristigen Erfolg einer Zahnbehandlung beitragen. Ein Recall wird nur bei Patienten durchgeführt, die dafür vorher ihre Zustimmung gegeben haben.

Remineralisation
Die Remineralisation beschreibt die Wiedereinlagerung von Mineralien in den Zahnschmelz (Reparatur von kleinsten Schmelzschäden). Dies ist ein Vorgang, der tagtäglich stattfindet. Es handelt sich dabei um Mineral-Bestandteile aus dem Speichel, die zuvor aufgrund einer Demineralisation aus dem Zahnschmelz gelöst wurden. Die Remineralisation kann im Anfangsstadium die Kariesbildung stoppen bzw. "heilen". Geeignete Maßnahmen dafür sind eine lokale Fluoridzufuhr, antibakterielle Gels und eine gründliche Zahnpflege. Fluoride haben die Eigenschaft, die Wiedereinlagerung der Mineralien zu beschleunigen (Katalysator-Effekt). Die Bekämpfung der Bakterien verringert eine Produktion von Säuren, die den Zahnschmelz angreifen.

Restauration
Maßnahme und Ergebnis der Wiederherstellung von defekten Zähnen bzw. des Ersatzes von verloren-gegangenen Zähnen.

Riegel
Bezeichnunge für besondere, nicht sichtbare Verankerung für herausnehmbaren Zahnersatz.

Röntgen
Ein Röntgenbild stellt Hartgewebe wie Knochen und Zähne wie ein "Foto" dar. Anhand der Aufnahme werden zum Beispiel Veränderungen an der Zahnwurzel oder zerstörter Zahnschmelz (Karies) sichtbar. Im Wiener Zentrum für Zahnästhetik werden digitale Röntgenbilder eines jeden Zahns erstellt, um den einzelnen Zahnstatus zu ermitteln. Die Vorteile des digitalen Röntgens: Zum einen sind die Röntgenbilder sofort auf dem Bildschirm sichtbar und können erörtert werden. Zum anderen ist die Strahlenbelastung gering: Bei intraoralen Aufnahmen (innerhalb des Mundes) ist diese bis zu 90 Prozent reduziert.

Rosa Ästhetik
Die rosa Ästhetik beschreibt das gesunde und ästhetische Aussehen des Zahnfleisches. Gesundes Zahn-fleisch ist fest, schimmert hellrosa und weist ein harmonisches Wellenprofil auf. Erkranktes Zahnfleisch hingegen ist geschwollen, dunkelrot, kann unangenehm riechen und schnell bluten. Liegen diese Sympto-me vor, handelt es sich häufig um eine Parodontitis.

Zahnimplantate Wien Invisalign Wien

Wiener Zentrum für Zahnästhetik
Dr. med. dent. Harald Fahrenholz
Kohlmarkt 7/1/34
A-1010 Wien
Tel: 43 (1) 890 59 47
Fax: 43 (1) 890 59 47-1
Email: office@wiener-zahnaesthetikzentrum.at
www.wiener-zahnaesthetikzentrum.at